Willkommen in Bacău!

Dank seiner geographischen Lage, sind im Kreis Bacău unterschiedliche Freizeitsmöglichkeiten, medizinische Erholung, Erleben der rumänischen Geschichte und Kultur zu finden, sowie auch Pilgerreisen. Die Slănic Schlucht und Wasserfall, die Wanderungsmöglichkeiten in die Nemira Gebirge, die Mineralquellen, die Behandlungszentren, die Geburtshäuser wichtiger Persönlichkeiten, die berühmten Schlösser und die Klöster, die Teil der Entwicklung des rumänischen Volkes waren, sind wichtige Gründe, damit Sie diese Gegend besuchen.

Unterkunftsmöglichkeiten

Weil diese Gegend als eine touristische Gegend bekannt ist, kann man in der Nähe der wichtigsten touristischen Reiseziele unter den unterschiedlichen Unterkunftsmöglichkeiten, entweder in Hotels oder Pensions, oder in die Klöster auswählen.

Wie kann man die Reiseziele erreichen und Transportmittel, die zur Verfügung stehen

Man kann alle Reiseziele entweder auf europäischen, Land- oder Kreisstrassen erreichen. Was der öffentliche Transport angeht, kann man sich entweder für die Bahn in Oneşti, Moineşti, Bacău, Târgu Ocna oder Dărmăneşti oder für Kleinbusse, die alle Ortschaften aus dem Kreis verbinden, entscheiden.

Den weg bestimmen
erholung-und-kurorte Erholung und Kurorte
kirchlich Kirchlich
kultur Kultur


Kurze Darstellung

Im Kreis Bacău, der an der Kreuzung mehreren Wege, die die Leute durch die Siret, Bistrita und Trotus Täler geführt haben, liegt, konnte schon sehr früh eine wichtige menschliche Tätigkeit bemerkt werden, sie wurde von den zahlreichen archäologischen Entdeckungen bestätigt. Während der römischen Herrschaft in einem Teil Dakiens, d.h. im Kreis Bacău und nicht nur, haben die Karpen hier gelebt, sie haben in der Zeitspanne vom 2. bis zum 3. Jahrhundert eine interessante Zivilisation gegründet. Die archäologischen Entdeckungen aus Măgura, Bărboasa, Cârligi, Sohodol, Săucești haben dazu beigetragen, dass die Geschichte und Zivilisation der Karpen bekannt wurde, denn sie haben die Geschichte und Zivilisation der Geten und Daker weiterentwickelt. Die Geschichte beweist, dass während der nachfolgenden Jahrhunderte die einheimische Bevölkerung hier geblieben ist, sowie auch, dass diese Gegend Teil der Fläche war, wo das rumänische Volk gegründet wurde und wo es sich entwickelt hat. Die Entwicklung der Feudalherrschaft im östlichen Teil…

siehe mehr